Eigentumswohnung mit Wasserblick in Mönkebude am Stettiner Haff

181.000 €

  • Wohnfläche 63 m²
  • Zimmer 3
  • Wohnungstyp Maisonette
  • Baujahr 2002
  • Provision Mit Provision
  • Balkon

Standort

Haffstraße 44a, 17375 Mecklenburg-Vorpommern - Mönkebude

Beschreibung

Bei der angebotenen Immobilie handelt es sich um eine 3-Raum-Maisonnete-Wohnung mit Abstellraum und Balkon in sehr ruhiger Lage in Mönkebude. Die Wohnung hat einen eigenen Zugang von außen. Die Zimmer liegen im Ober- und Dachgeschoß.

In dem Haus befinden sich 4 Wohnungen.

Weiterhin gehört ein Parkplatz dazu.

Die Einheit ist Teil einer Wohnungseigentümergemeinschaft in zwei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 8 Wohnungen.

Die Wohnung ist nicht vermietet.

Bauweise: traditionelle Bauweise mit Beton, Stein und Holz

Wände: Außenwände Planziegel (Poroton), Außendämmung 8 cm, Innenwände Poroton, Kalksandstein und Leichtbauwände

Decken: über Erdreich Beton, über Erdgeschoß Filigrandecke, ausgebautes Dachgeschoss Holzbalkendecke

Keller: nicht unterkellert

Treppen: Erdgeschoß Außentreppe in Metall, Dachgeschoss Geschosstreppe in Holz

Dach: traditionelles Satteldach, Dachstuhl Holz, Ziegeleindeckung anthrazit

Die Perle am Stettiner Haff wird Mönkebude genannt. Verträumtes Fischerdorf, beliebte Badeküste oder staatlich anerkannter Erholungsort – Mönkebude ist vor allem eines: ein Ort der Stille und Besinnung in einer immer lauter werdenden Welt.

Die Hauptrolle in diesem beschaulichen Ferienparadies spielt die Natur selbst. Viele hundert Kilometer Rad- und Wanderwege führen durch eine traumhafte unberührte Wald-, Dünen- und Heidelandschaft. Auf dem Wasser ist nicht nur das historische Zeesenboot "Ghost" unterwegs. Viele Wassersportler legen am modernen Yachthafen an. Und auf dem Weg von der idyllischen Mole über die Dünen bis zum Mühlenberg, legt sich Mönkebude mit seinem ganzen Liebreiz dem Spaziergänger quasi zu Füßen.

Mönkebude liegt am Südwestufer des Stettiner Haffs im Landschaftsschutzgebiet Haffküste, sechs Kilometer von Ueckermünde entfernt. Im Süden und Westen der Gemeinde beginnt das große Waldgebiet der Ueckermünder Heide. Der Ort ist hufeisenförmig zum Hafen hin angelegt. Mönkebude hat zwei Häfen, einen befestigten Hafen am Strand und einen weiter östlich gelegenen Hafen Richtung Grambin. Im Ort gibt es viele Fischerhäuser, aber auch recht prächtige Bauerngüter säumen die Straßen. Die Nachbargemeinden sind Grambin, Leopoldshagen, Lübs und Ueckermünde.

Der Makler-Vertrag mit uns kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 7,00 % auf den Kaufpreis einschließlich gesetzlicher Umsatzsteuer ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die mele Immobilien GmbH erhält einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.

Nachricht schreiben

Andere Anzeigen des Anbieters