AUKTION: geringfügig vermietetes Mehrfamilienhaus in Zittau

VB

  • Wohnfläche 401 m²
  • Grundstücksfläche 610 m²
  • Haustyp Mehrfamilienhaus
  • Provision Mit Provision

Standort

02763 Sachsen - Zittau

Beschreibung

Lage:

Das Objekt befindet sich ca. 2 km nördlich vom Stadtzentrum entfernt. Die Umgebung prägen 3-geschossige Wohngebäude und ggü. befindet sich hauptsächlich Gewerbe und Handel z.B. Kfz-Werkstatt, Lebensmittel-Discounter.

Grundstücksgröße: ca. 610 m²

Wohnfläche: 7 WE mit ca. 401 m

Objektbeschreibung:

Mehrfamilienhaus mit Garage, Baujahr um 1928. Ehemals Ofenheizung, teilweise Räume ohne Heizung. Keine nutzbare Sanitärausstattung vorhanden. Putzfassade mit starken Abplatzungen und aufsteigender Feuchtigkeit. Mansarddach mit Preolitschindeleindeckung bzw. Bitumenbahnen ausgebessert, partiell undicht. Nässeschäden, Schädlingsbefall sowie beginnende Deckendurchbrüche im Treppenhaus erkennbar. Holzfenster und -türen in unterschiedlicher Art, teilweise defekt. Insgesamt allumfassender Sanierungs- und Modernisierungsbedarf.

Energieausweis: V, 197,8 kWh/(m²a), Kohle, Bj. 1928

Jahresmiete (netto): ca. € 300,– (für die vermietete Garage)

Mindestgebot: € 17.500,– zzgl. Auktionsaufgeld auf den Zuschlagspreis

HINWEISE:

Das Objekt kommt in unserer freihändigen, privaten und öffentlichen Versteigerung der SÄCHSISCHEN GRUNDSTÜCKSAUKTIONEN AG vom 24.11. bis 28.11.2023 zum Aufruf (Livestream unter www.sga-ag.de). Nutzen Sie die Vorteile der Immobilienauktion und ersteigern Sie Ihre Wunschimmobilie. Die Versteigerung beginnt bei einem sehr attraktiven Auktionslimit.

Der oben ausgewiesene Preis ist das Mindestgebot (Startpreis). Den Zuschlag erhält der Meistbietende. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der angegebene Preis variabel ist, das heißt, der Zuschlagspreis auch über dem angegebenen Wert liegen kann. Grundlage der Zuschläge sind unsere Allgemeinen Versteigerungsbedingungen, beurkundet unter UVZ Nr. B 034/2023 des Notars Michael Becker vom 12.01.2023 in Dresden. Diese Versteigerungsbedingungen sowie das Muster des Kaufvertrages sind im Katalog abgedruckt oder auf unserer Internetseite www.sga-ag.de einsehbar.

Das vom Ersteher an das Auktionshaus zu zahlende Aufgeld beträgt bei Zuschlagspreisen bis € 19.999,-- 17,85 %, bei Zuschlagspreisen von € 20.000,-- bis € 49.999,-- 11,90 %, bei Zuschlagspreisen von € 50.000,-- bis € 99.999,-- 9,52 % und bei Zuschlagspreisen ab € 100.000,-- 7,14 %, jeweils inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Das Aufgeld ist mit Zuschlag fällig und sofort zahlbar.

Auf Anfrage übersenden wir Ihnen gern kostenfrei ausführliche Objektunterlagen und den Auktionskatalog (https://www.sga-ag.de/kontakt.html)

Die hier angebotenen Informationen zum obenstehenden Objekt beziehen sich auf den Stand der Drucklegung des Auktionskataloges. Eventuelle nachträgliche Änderungen an den Objektdaten werden hier nicht veröffentlicht. Maßgeblich ist der in der Präsenzauktion auszulobende (zu verlesende) Text zum Objekt.

Änderungen vorbehalten.

Nachricht schreiben

Andere Anzeigen des Anbieters