1 2 3

Fahrräder & Rennsport - Welches ist das richtige Rad für mich?

Endlich ist der da, der Frühling und mit ihm die Lust aufs Radfahren. Doch der alte Drahtesel im Keller will nicht mehr so richtig losmarschieren. Ein neues Rad muss her. Aber welches? Die Auswahl ist groß. Es gibt Räder aus Aluminium und Carbon, Rennräder und Mountainbikes, City-, Touren- und Trekkingräder. Und was zur Hölle ist der Unterschied?

Materialien für Fahrräder

Aus welchem Material ein Fahrrad gefertigt wird, hängt vor allem davon ab, wozu das Rad genutzt werden soll. Rennräder beispielsweise sollen besonders leicht sein, weshalb sie häufig aus Carbon gebaut sind. Mountainbikes brauchen vor allem ein stabiles Gerüst, weshalb sie vielfach noch immer aus Stahl gefertigt werden.

  • Aluminium ist das am häufigsten genutzte Material beim Fahrradbau. Es ist kostengünstig, wiegt wenig und bietet große Festigkeit. Räder aus Aluminium müssen regelmäßig gepflegt und auf Lackschäden überprüft werden, denn das Material korrodiert leicht. Nach Stürzen oder intensivem Gebrauch, wie beim Mountainbike, kann das Material in Ausnahmefällen sogar brechen.
  • Stahl ist die neue, alte Entdeckung im Fahrradbau. Selbstverständlich ist das Material schwerer als Aluminium, aber auch sehr stabil, weshalb es vor allem bei Mountainbikes zum Einsatz kommt. Aber auch City- und Tourenräder setzten vermehrt auf das filigrane Material. Vor allem im Rahmen der Vintage Welle ist Stahl auf dem Vormarsch. Diese Retro Räder erinnern einfach zu sehr an das erste Rad, auf das man so stolz war.
  • Deutlich teurer ist Carbon. Dieses Material ermöglicht den Bau von sehr leichten und trotzdem stabilen Rahmen. Die Verarbeitungsweise von Carbon ist so vielfältig, dass die Designer immer extravaganterer Rahmen ersinnen können. Doch Carbonräder sind sehr anfällig für Schäden, die durch unebenen Untergrund oder Stürze hervorgerufen werden. Deshalb ist ein Carbonrad eher für asphaltierte Radwege geeignet. Das Material wird meist für hochwertige Rennräder eingesetzt.
  • Der Titan unter den Materialien für den Fahrradbau ist Titan. Das Material ist robust, schön, leicht und korrodiert nicht. Doch Titan ist sehr teuer und wird deshalb auch sehr selten genutzt.

Mountainbike und Rennrad, reine Sportfahrräder

Das Mountainbike ist ein Fahrrad ohne Straßenverkehrssicherheit. Es ist rein fürs Geländefahren gedacht. Auf einem solchen Rad sitzen Sie sehr hoch, bei tiefem Lenker. Es gibt keinen Gepäckträger und auch keine Schutzbleche. Mountainbikes haben kleine Räder mit breiten Reifen, die ein sehr ausgeprägtes Profil besitzen. Ein Mountainbike ist ein reines Sportfahrrad.

Ebenfalls ein reines Sportfahrrad ist das klassische Rennrad. Auch dieses hat weder Gepäckträger noch Schutzbleche und ist nicht verkehrstauglich nach der StVO. Im Gegensatz zum Mountainbike hat das Rennrad sehr schmale Reifen. Es ist ausschließlich für die Benutzung auf asphaltierten Wegen gedacht. Citybike oder Trekkingrad

Das Citybike ist das Rad für alle, die gerne am Stau vorbei fahren. Diese Fahrräder sind mit Licht, Rückstrahler und Klingel ausgestattet, also voll verkehrsfähig nach der StVO. Außerdem haben sie Schutzbleche und einen Gebäckträger. Das klassische Citybike ist häufig mit einem Korb ausgestattet. Viele Citybikes haben eine Nabenschaltung zwischen 3 und 7 Gänge, die in der Stadt vollkommen ausreichend sind. Besonders beliebt sind die sogenannten Hollandräder. Diese Fahrräder haben einen tiefen Einstieg, der auch für ältere oder weniger sportliche Menschen geeignet ist.

Trekkingräder sind Allrounder. Mit ihnen ist die mehrtägige Fahrradtour ebenso zu absolvieren, wie die Einkaufsrunde in der City. Auch als Kindertaxie sind Trekkingräder hervorragend geeignet. Da sie häufig Gepäck transportieren, sind sie äußerst stabil und solide gebaut. Trekkingräder sind die idealen Räder für ambitionierte Fahrer, die das Radfahren lieben, aber keinen großen Wert darauf legen, Spitzengeschwindigkeiten zu erreichen.

Fazit und Entscheidungshilfe

Wer sein Fahrrad rein als Sportrad nutzen will, für den stellt sich einzig die Frage ob er besonders schnell, oder lieber im Gelände fahren möchte. Entsprechend fällt die Entscheidung zwischen Mountainbike oder Rennrad.



Kleinanzeigen.de ✔ Der virtuelle Flohmarkt für Ihre kostenlose Kleinanzeige.

Neue Rubriken: Gutscheine | Tickets | Essen & Getränke | Tauschbörse | Mieten & Vermieten | Kontaktanzeigen
Kostenlose Kleinanzeigen | Wohnung kaufen | Jobbörse | Flohmarkt | Haus kaufen | Gebrauchtwagen | Motorräder | Bekleidung | Haushaltsgeräte

Egal ob in Berlin, Hannover, der Hansestadt Hamburg, München, Dresden, einer Stadt wie Leipzig und Stuttgart oder Köln
der Kleinanzeiger für Ihre gratis Anzeigen hilft Ihnen neues wie gebrauchtes an privat oder gewerbliche Interessenten zu vermitteln.
Kaufen oder Verkaufen - Verschenken oder Tauschen. Bei Kleinanzeigen.de ist alles möglich. Suche & Finde ✔ Biete & Handle ✔ Schenke oder Tausche ✔ Neu wie Gebraucht. Kostenlos & ohne Provisionen!