Gefälschtes Tötungsmittel T61 quält beim Einschläfern

Kontakt
Privater Anbieter
D-80638
(0 Bewertungen)
015205436592 015205436592
Durch die Narkose kann man bei der hälfte der Tiere nicht sehen wie sie leiden weil die Narkose simultan in die Lähmung übergeht. Bei sterbenden Tieren oder Tiere mit einer Kreislaufschwäche, Blutarmut oder Austrocknung kann man entweder qualvolle Lautäußerungen hören oder Krämpfe bemerken, wenn jedoch die Lähmung schon weiter fortgeschritten ist, sieht man entweder nur ein Aufreißen der Augen oder eine verstärkte Atmung erkennen. Sobald die lähmenden Chemikalien bereits die Atemmuskulatur erreicht haben, sind die Tiere regungslos während in ihnen die schlimmsten Todeskämpfe toben.



Für den Betrachter ist dies in den meisten Fällen nicht ersichtlich, da die schnelle Resorption bei guter Kreislauf- und Herzfunktion sofort in eine Lähmung übergeht. Denn T61 besteht aus der Ätzchemikalie N,N-Dimethylformamid, das durch seine außerordentliche schnelle Reaktion innerhalb von nur wenigen Sekunden die lähmende Chemikalie Mebenzonium in das Gehirn transportieren und zu einer langanhaltenden Lähmung der Skelett- und Atemmuskulatur führen. Da die grausame Intervet jedoch nur die hälfte von Mebenzonium in T61 zugesetzt hat, so leiden die Tiere lediglich an Atemnot ohne ersticken zu können. Dieser Zustand kann bis zu Tagen andauern. Denn es befinden sich in T61 noch weitere Chemikalien, die den Tod der Tiere verhindern. Somit fällt darunter auch Embutramid, das ein Abkömmling von gamma-Hydroxybuttersäure (GHB) ist und die Herz- und Lungenfunktion verbessern, indem sie Herz- und Lungenzellen reparieren und den Sauerstoffverbrauch herabsetzen, wodurch die Tiere ohne Sauerstoff weiterleben können. Testreihen an Ratten haben gezeigt, dass wenn man den Tieren für 30 Minuten den Sauerstoff komplett entzieht, dass die Tiere dadurch nicht sterben! So kommt es dass T61 nicht töten kann. Desweiteren besteht T61 aus der Ätzchemikalie N,N-Dimethylformamid, deren akute Toxizität erst nach 4-8 Tagen zum tragen kommt! Die Herzfunktion wird durch T61 durch einen nur vorübergehenden Herzstillstand - einer sog. Herzlähmung – unterbrochen.

Da die Tiere durch GHB ohne Sauerstoff und dadurch ohne einem Schlagen des Herzens nicht sterben, so ist der Tod durch T61 ein langsames Dahinsiechen und ein qualvoller Todeskampf unter Lähmungen, während die Tiere bei vollem Bewusstsein unter dem feuerbrennenden Einfluss des Hauptanteils in T61 - dem N,N-Dimethylformamid (DMFA) leiden.


Weil die Wirkung von T61 keine tötende, sondern eine lähmende Wirkung besitzt, sowie eine feuerbrennende Wirkung durch den undeklarierten Hauptanteil N,N-Dimethylformamid - eine akut toxische Ameisensäure - aufweist, sowie die vorangehende Narkose sofort aufgehoben wird, sobald T61 injiziert wird, so sind es die gleichen Tiere wie vor der Narkosevorschrift, die nach der T61 Injektion nicht sofort gelähmt sind



Die Tierbesitzer dieser Tiere geben die folgende Suchbegriffe in google ein, die dann auf unsere Seite gelangten. Der Grund dafür liegt daran, dass sobald T61 die Narkose aufhebt, die Tiere nicht sofort gelähmt sind, die eine langsame Resorption von T61 aufweisen und das sind die Tiere, die vor der Narkosevorschrift ebenso nicht schlagartig durh T61 gelähmt wurden und die teuflische Intervet von "seltenen Fällen" sprach, die unter "Atemnot, Unbehagen, Schmerzen, Angst ....." litten, obwohl es schon immer seit 1961 alle Tiere sind, die unter T61 solche Qualen erleiden, nur das man es nicht sehen kann, weil sie sofort gelähmt waren, während die Tiere mit Durchblutungsstörungen, Austrockung, Herz- Kreislaufschwäche es zeigen können, wie grausam T61 wirkt! Je nachdem wie weit die Lähmung bereits vorangeschritten ist, entweder nur die Augen aufreißen können oder sogar schreien können, sichtbar an Atemnot leiden, sobald die Atmungsorgane noch nicht halbwegs gelähmt wurden oder nur vor Qualen zittern und Muskelkrämpfe, bzw. Muskelkontraktionen aufweisen ..... Da die Politik die Fälschung von T61 deckt wie auch die Medien und die Gerichte so hat nun Strato dafür gesorgt dass die Wahrheit und unsere Webseite gelöscht wurde! Boykottieren Sie! Gabriele Lang - Tierhilfe & Verbraucherschutz international e. V.





Kleinanzeigen.de ✔ Der virtuelle Flohmarkt für Ihre kostenlose Kleinanzeige.

Neue Rubriken: Gutscheine | Tickets | Essen & Getränke | Tauschbörse | Mieten & Vermieten | Kontaktanzeigen
Kostenlose Kleinanzeigen | Wohnung kaufen | Jobbörse | Flohmarkt | Haus kaufen | Gebrauchtwagen | Motorräder | Bekleidung | Haushaltsgeräte

Egal ob in Berlin, Hannover, der Hansestadt Hamburg, München, Dresden, einer Stadt wie Leipzig und Stuttgart oder Köln
der Kleinanzeiger für Ihre gratis Anzeigen hilft Ihnen neues wie gebrauchtes an privat oder gewerbliche Interessenten zu vermitteln.
Kaufen oder Verkaufen - Verschenken oder Tauschen. Bei Kleinanzeigen.de ist alles möglich. Suche & Finde ✔ Biete & Handle ✔ Schenke oder Tausche ✔ Neu wie Gebraucht. Kostenlos & ohne Provisionen!