Buch von Christian Grunert - Zimmerblumen - 1957

Kontakt
Herr Stephan Wenzel
D-15711 Königs Wusterhausen
(0 Bewertungen)
Artikeldetails
Preis:
€ 6,99
 

ZIMMERBLUMEN

ein Buch - herausgegeben von

Christian Grunert
 
Verlag, Druckerei etc.
 
Deutscher Bauernverlag

Vierte Auflage; 27. bis 36. Tausend - 1957

Deutscher Bauernverlag, Berlin

Die Textzeichnungen haben K. Schulze und F. Kerka angefertigt

Die typographische Gestaltung lag in den Händen von P. Leonhardt und Ch. Honig

Redaktion A. Frübing

Satz und Druck: IV-14-48 Druckerei Volksstimme, Magdeburg

Buchbindensche Verarbeitung: H. Sperling, Leipzig
 
Art und Zustand des Einbandes
 
Leineneinband mit Prägung (Hardcover / Ganzleinen)

guter Zustand

an den Kanten und Ecken stellenweise etwas gestaucht
 
Seitenanzahl und -zustand
 
492 Seiten

leicht randgebräunt

stellenweise können mehr oder weniger Anstreichungen oder Notizen vorhanden sein

mit den üblichen Gebrauchsspuren, die beim Lesen auftreten können
 
Sprache
 
Deutsch
 
Buchabmessungen
 
Buchhöhe: ca. 245 mm

Buchbreite: ca. 165 mm

Buchdicke: ca. 27 mm

Versandgewicht: ca. 1100 g
 
weitere Informationen
 
Vorwort: Der obige Satz Balzacs, der ein tiefer Kenner des menschlichen Herzens und der menschlichen Psyche war, ist wohl die beste Rechtfertigung für ein Buch über Zimmerblumen . . ., denn er ist wahr wie so vieles, was Balzac schrieb und fand. Man kann sogar noch ein wenig weitergehen und behaupten, daß Blumen und Pflanzen im Zimmer zu den Selbstverständlichkeiten unserer Zeit gehören. Sie befriedigen wie Freundschaften, wie Bücher, wie Unterhaltung und Austausch ein dem Menschen angeborenes Bedürfnis. Ein nüchternes Zimmer ohne jeden Zierat bekommt durch einen Strauß Blumen, durch ein Topfgewächs sogleich einen freundlichen Zug. Zimmerpflanzen bringen Farbigkeit in Arbeitsräume, in Büros, in Krankenstuben. Sie steigern den Glanz festlicher Veranstaltungen, und ebenso vermögen sie den Einsamen, den Sorgenvollen auf andere Gedanken zu bringen, wenn sie sich der Betrachtung dieser stummen Gäste in ihren Zimmern hingeben. Zur Eröffnung eines Unternehmens, bei der Gründung eines neuen Hausstandes, bei Hochzeiten, Taufen, zu Geburten und Jubiläen und zu vielen anderen Anlässen . . . immer wieder und wieder begleiten Blumen und Pflanzen die Glückwünsche als sichtbare Äußerungen der Zuneigung, der Anteilnahme, der freundschaftlichen Gesinnung. Sie erhöhen das Behagen bei Tisch. Sie gehören in Schulzimmer und Kinderzimmer, da sie den Sinn für Farben und Formen zu wecken vermögen und ebenso das Verständnis für das Wachstum und die Entwicklung der Pflanzen. Gehen unsere Zimmerpflanzen ein oder müssen wir sie entbehren, dann fehlt uns etwas. Sie repräsentieren den zarten Nutzen des Unnützen. Blumen oder Pflanzen im Zimmer sind also kein Luxus, keine Spielerei, kein Steckenpferd. Sie bedürfen weder einer Begründung noch einer Rechtfertigung. Sie um sich zu versammeln, sie zu pflegen und zu fördern, ist ein Urtrieb des Menschen; genau wie sein Streben nach eigener Entwicklungsfreiheit, nach Betätigung der Gaben und Kräfte jedes einzelnen. Und wie dazu Institutionen und Möglichkeiten gehören, so braucht man zur Pflege von Pflanzen im Zimmer Kenntnisse und Fertigkeiten. Zu diesen soll der vorliegende Band verhelfen. Die Interessenten finden darin über 300 Gattungen und mehr als 500 Arten aufgeführt. Viele sind beinahe jedermann bekannt; andere gehören zu den Seltenheiten, aber oft unverdienterweise. Vielleicht greift auf ihre Erwähnung hin der Gartenbau einzelne sogar wieder auf. Natürlich gibt es trotzdem noch Pflanzen, die da oder dort in der weiten Weh auch in Zimmern stehen und ihre Pfleger erfreuen, ja von einigen sogar für besonders schön gehalten werden, auf welche hier dennoch nicht eingegangen ist. Ich wüßte zwar keine zu nennen, möchte aber dergleichen Unterlassungen nicht kurzerhand für unmöglich erklären. Wichtige Pflanzen jedoch fehlen nicht. Die Zahl der behandelten Gewächse ist bestimmt so groß, daß für jeden Geschmack, für jede Vorliebe, für alle denkbaren Verhältnisse sich welche entdecken oder ausziehen lassen. Eisten und Übersichten am Schluß des Bandes erleichtern das Suchen. Sehr viele Arten sind abgebildet; eine Menge wird man in keinem anderen Werk über Zimmerblumen fotografiert finden. Der Verlag hat gerade bei der Beschaffung von Bildern keine Mühe gescheut, wofür ich ihm ausdrücklich danken möchte. Dank auch den Gärtnerkollegen, die einige beisteuerten.
 
Ich versuche, die Bücher so gut wie möglich zu beschreiben. Trotzdem kann es passieren, dass mir ein Mangel entgeht oder sich in der Beschreibung Tippfehler einschleichen. Sollte dies der Fall sein und Sie den Mangel beim Erhalt der Ware feststellen, setzen Sie sich bitte mit mir per eMail in Verbindung.
 
Zwischenzeitiger Abverkauf über andere Vertriebswege vorbehalten. Ich bemühe mich, meine Bestände so aktuell wie möglich zu halten.
 
NUR VERSAND!!! Keine Abholung möglich. Die Versandkosten sind bei mir zu erfragen.


Weitere Anzeigen dieses Anbieters
P
€ 1,99
P
€ 1,99


Kleinanzeigen.de ✔ Der virtuelle Flohmarkt für Ihre kostenlose Kleinanzeige.

Neue Rubriken: Gutscheine | Tickets | Essen & Getränke | Tauschbörse | Mieten & Vermieten | Kontaktanzeigen
Kostenlose Kleinanzeigen | Wohnung kaufen | Jobbörse | Flohmarkt | Haus kaufen | Gebrauchtwagen | Motorräder | Bekleidung | Haushaltsgeräte

Egal ob in Berlin, Hannover, der Hansestadt Hamburg, München, Dresden, einer Stadt wie Leipzig und Stuttgart oder Köln
der Kleinanzeiger für Ihre gratis Anzeigen hilft Ihnen neues wie gebrauchtes an privat oder gewerbliche Interessenten zu vermitteln.
Kaufen oder Verkaufen - Verschenken oder Tauschen. Bei Kleinanzeigen.de ist alles möglich. Suche & Finde ✔ Biete & Handle ✔ Schenke oder Tausche ✔ Neu wie Gebraucht. Kostenlos & ohne Provisionen!