Begriff Spannlager Welle Zahnrad Maschinenkarte erklaeren

Kontakt
Herr Markus Wagner
woerterbuch-mechatroniker.jimdo.com
Technischer Autor Wagner
D-63500 Seligenstadt, Im Grundgewann 32a
(0 Bewertungen)
0618222908
06182843098
Artikeldetails
Preis:
€ 25,00
 
Zu bestellen unter:

ISBN 3000215891

Lernpaket Mechatroniker und Elektroniker.

1x CD-ROM

Technisches Woerterbuch für Mechatroniker;

Englisch-Deutsch / German-English

+

1x CD-ROM

Lexikon Mechatronics in deutsch


Rezension

Der Benutzer kann über eine Suchmaske nach den englischen oder deutschen Fachbegriffen suchen und auch Wortverbindungen auffinden.

Aufgrund der enthaltenen 45.000 technischen Wörter ist das Werk sehr umfassend und leistet im Gegensatz zu normalen Wörterbüchern eine gute Hilfe beim Aufsuchen von auch im technischen Sinne korrekten Übersetzungen.

Das technische Wörterbuch leistet gute Arbeit beim schnellen Suchen und Finden technisch korrekter Übersetzungen.

-- Verbandszeitschrift des Fachverbandes Elektro-und Informationstechnik "Unternehmer News" Ausgabe 4/2007

LESEPROBE FACHBEGRIFFE MECHATRONIK:

Fertigungsverfahren (Maschinenbau):

Zu den grundsätzlichen Fertigungsverfahren gehören Urformen, Umformen, Trennen, Fügen, Beschichten und Stoffeigenschaften ändern.

Fertigungszelle (Handhabung):

Die Fertigungszelle ist eine Automatische Fertigungseinrichtung.

Die Fertigungszelle setzt sich zusammen aus integrierten Teilsystemen wie Roboter, Verkettungseinrichtungen, Maschine und Speicher.

Halbleiter (Antriebstechnik):

semiconductor.

Ist ein elektronisches Bauelement aus Silizium und weiteren Materialien.

Zum Beispiel eine Dode oder ein Transistor.

Maschinenkarte (Einzelheiten) (Maschinenbau):

Man findet die Bezeichnung und Hersteller der Maschine.

Außerdem das Zubehör und die Anwendungsbereiche.

Des weiteren die Ausmaße der Maschine und die Sicherheitseinrichtungen.

spannen der Werkstücke (Fachgerechtes Spannen) (Werkstück):

Zuerst entgratet und reinigt man die Werkstücke.

Dann wählt man den Maschinenschraubstock nach Größe und Form des Werkstückes aus.

Jetzt richtet man das Werkstück mit Parallelleisten aus und spannt das Werkstück [Mit dem Spanner].

Nach dem Spannen presst man das Werkstück durch leichte Schläge mit dem Plastikhammer gegen die Parallelleisten.

Spannlager (Lager):

Das Spannlager ist ein Rillenkugellager.

Das Spannlager hat einen verlängerten Innenring und einer Spannmöglichkeit auf der Welle.

Vergüten (Maschinenbau):

Das Vergüten wird den thermischen Wärmebehandlungsverfahren zugeordnet.

Das Vergüten ist ein kombiniertes Wärmebehandlungsverfahren von Härten mit einem anschließenden Anlassen.

Welle (Maschinenbau):

Bezeichnung für ein Maschinenelement in Form einer zylindrischen Stahlstange. Die Welle bewegt sich in Lagern und hat die Aufgabe Drehmomente zu übertragen. Biegsame Wellen sind aus spiralig gewickelten Drähten zusammengesetzt und aktivieren Werkzeuge.

Zahnräder (Lager):

Zahnräder sind aus einem Radkörper mit gesetzmäßig gestalteten Zähnen, zwischen denen sich Zwischenräume (Zahnlücken) befinden, zusammengesetzt. Die Verzahnung eines Rades ist als Gesamtheit seiner Zähne zu bezeichnen. Bei der Außenverzahnung stehen die Zähne aus dem Radkörper nach außen und bei Innenverzahnung nach innen vor.

Festschmierstoff (Lager):

Bezeichnung für feste Stoffe, die Reibung und Verschleiss zwischen Reibkörpern verkleinern. Benutzte Festschmierstoffe sind Grafit und Molybdändisulfid. Zu den Festschmierstoffen gehören auch Reaktionsschichten, Metallfilme und Thermoplaste.

Mechatronische Systeme (anpassen und lernen) (Mechatronik):

Um beim mechatronischen System selbständig auf veränderte Aufgabenstellungen zu reagieren werden die Regelung und Steuerung an das meist nichtlineare Verhalten selbsttätig angepasst [Adaption.] Außerdem werden die Parameter und Echtzeitalgorithmen in Abhängigkeit von Parametern und vom Erfolg abgespeichert [Lernen.] Des weiteren werden alle wesentlichen Parameter überwacht und Fehler erkannt.

Mechatronische Systeme (Beispiel für elektrische Bestandteile eines Handhabungsgerätes) (Mechatronik):

Der Energieträger ist der elektrische Strom. Die Energiequellen sind der generator und die Batterie. Die Energiespeicherung erreicht man mit Akkumulatoren. Die Energieleitung wird mit elektrisch leitenden Drähten realisiert. Zu den Kenngrößen zählen Spannung, Stromstärke und Widerstand.

Impressum

Verlag Lehrmittel-Wagner

Technischer Autor Dipl.-Ing. (FH), Elektrotechnik

Markus Wagner

Im Grundgewann 32a

Germany; 63500 Seligenstadt

USt-IdNr: DE238350635

Tel.: 06182/22908

Fax: 06182843098



Weitere Anzeigen dieses Anbieters
G
€ 39,00
G
€ 39,00


Kleinanzeigen.de ✔ Der virtuelle Flohmarkt für Ihre kostenlose Kleinanzeige.

Neue Rubriken: Gutscheine | Tickets | Essen & Getränke | Tauschbörse | Mieten & Vermieten | Kontaktanzeigen
Kostenlose Kleinanzeigen | Wohnung kaufen | Jobbörse | Flohmarkt | Haus kaufen | Gebrauchtwagen | Motorräder | Bekleidung | Haushaltsgeräte

Egal ob in Berlin, Hannover, der Hansestadt Hamburg, München, Dresden, einer Stadt wie Leipzig und Stuttgart oder Köln
der Kleinanzeiger für Ihre gratis Anzeigen hilft Ihnen neues wie gebrauchtes an privat oder gewerbliche Interessenten zu vermitteln.
Kaufen oder Verkaufen - Verschenken oder Tauschen. Bei Kleinanzeigen.de ist alles möglich. Suche & Finde ✔ Biete & Handle ✔ Schenke oder Tausche ✔ Neu wie Gebraucht. Kostenlos & ohne Provisionen!